Tips und Informationen für Ihren Urlaub in Bulgarien

Für Ihren erholsamen Aufenthalt in Bulgarien haben wir für Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen und Reisetips rund um Ihren Urlaub zusammengestellt.



Einreiseinformationen

Zur Einreise nach Bulgarien benötigen Deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum ist für sie unter keinen Umständen mehr erforderlich. Dies gilt jedoch nicht für Inhaber von Reisedokumenten für Ausländer. Diese benötigen auch für Kurzaufenthalte ein Visum.

Kinder unter 16 Jahren dürfen nur mit Kinderausweis mit Lichtbild oder mit Reisepass einreisen; die Eintragung der Kinder in den Pass der Eltern ist nicht ausreichend. Personalausweise, Reisepässe und Kinderausweise mit Lichtbild sollten bei der Einreise noch drei Monate gültig sein, nach Auskunft der zuständigen bulgarischen Behörden mindestens jedoch für die geplante Reisedauer. Die Einreise mit einem gültigen Vorläufigen Reisepass ist ebenfalls möglich. Der Inhaber/die Inhaberin ist verpflichtet, Bulgarien vor dem Ablauf des Reisedokumentes zu verlassen. Die Einreise mit anderen Personaldokumenten ist nicht möglich. Für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen benötigen Sie eine Daueraufenthaltserlaubnis von der zuständigen bulgarischen Ausländerbehörde.

EU-Bürger sind von der seit 01.01.2006 für Ausländer bestehenden Pflicht, bereits bei der Einreise ihren Aufenthaltsort in Bulgarien schriftlich anzugeben, befreit.

Alle Reisenden sind für die Einhaltung der Pass-, Zoll-, Visa- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich. Unsere Angaben entsprechen dem aktuellen Stand bei Drucklegung. Mögliche Änderungen der Bestimmungen sollten von Ihnen unbedingt beachtet werden.

 
Anreise mit dem Pkw

Seit dem 01.01.2005 ist die Einreise- und Transitgebühr entfallen. Dafür besteht für alle Autobahnen und Landstraßen Vignettenpflicht. Die Vignetten können an allen bulgarischen Grenzübergängen gekauft werden. Für Pkw, Pkw mit Campinganhänger und Kleinbusse mit bis zu 8 Sitzplätzen kostet eine Jahresvignette 34,00 Euro, eine Monatsvignette (gültig vom Tag des Kaufes bis zum gleichen Tag des folgenden Monats) 13,00 Euro und eine Wochenvignette (7 Tage einschließlich des Kauftages gültig) 5,00 Euro. Für Kleinbusse mit mehr als 8+1 Sitzplätzen beträgt die Gebühr entsprechend 256,00 Euro, 87,00 Euro und 33,00 Euro. Eine Tagesvignette kostet 10,00 Euro. Die Vignette muss in der rechten unteren Ecke der Frontscheibe angebracht werden. Zwischen dem 01. November und dem 01. März eines jeden Jahres ist auch tagsüber mit Abblendlicht zu fahren. Vergessen Sie nicht die Grüne Versicherungskarte für Ihr Auto, die Sie bei der Einreise nach Bulgarien und im Transit benötigen. Sie erhalten die Grüne Karte bei Ihrer Autoversicherung und an allen internationalen Grenzübergängen. Der deutsche Führerschein wird in Bulgarien anerkannt. Denken Sie daran, dass Sie für Länder, die Sie im Transit passieren, ggf. ein Transitvisum und einen internationalen Führerschein benötigen. Erkundigen Sie sich diesbezüglich bei den zuständigen Botschaften.

 
Flugpläne

Bitte beachten Sie, dass die An- und Abreisetage in erster Linie der Beförderung dienen und die Rückflüge tageszeitlich vor den Hinflügen liegen. Das wurde bei der Kalkulation bereits berücksichtigt. Im Allgemeinen gelten die in den Reiseunterlagen angegebenen Flugzeiten. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Es ist möglich, dass es zu Änderungen der Streckenführung, Wechsel der Fluggesellschaft, des Fluggerätes oder des Flughafens kommen kann. Ein Flughafenwechsel und das Zusammenlegen von Flügen wegen geringem Buchungsaufkommen ist jederzeit, auch kurzfristig möglich und in der Regel mit einem Bustransfer in Bulgarien bzw. der Bahnfahrt 2. Kl. in der BRD verbunden. Flugverzögerungen durch Technik- u. Wetterprobleme bzw. überfüllten Luftraum können wir leider nicht ausschließen.

 
Rückflug

Vor Ihrem Rückflug werden Sie rechtzeitig über die BG tours-Informationsmappe, die Hoteltafel oder die Reiseleitung über die Abflugzeiten und Abfahrtzeiten für den Transfer zum Flughafen informiert.

 
Reiseleitung

Damit Sie einen angenehmen und sorglosen Urlaub haben, steht Ihnen unsere BG tours-Reiseleitung bereits nach der Landung zur Verfügung. Sie werden am Flughafen von unseren Reiseleitern erwartet, in die bereitstehenden Busse zum Transfer in Ihr Ferien- oder Kurhotel eingewiesen und erhalten die ersten Informationen zu Ihrem Gastland. Am Tag nach der Anreise gibt Ihre BG tours-Reiseleitung einen Begrüßungscocktail und informiert Sie über den Urlaubsort, Ausflüge, Sportmöglichkeiten. Darüber hinaus halten unsere ReiseleiterInnen regelmäßig Sprechstunden in Ihrem Hotel und werden Ihnen die Rückflugzeiten bestätigen. Weitere Informationen finden Sie in den BG tours-Mappen in Ihrem Hotel bzw. an unseren Info-Tafeln.

 
Haustiere

Bei Mitnahme lebender Tiere ist zwingend vorgeschrieben: Hunde und Katzen - Tollwutimpfbescheinigung (mind. 1 Monat und für Hunde max. 12 Monate, für Katzen max. 6 Monate alt), amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (max. 10 Tage alt) - beide Bescheinigungen müssen im internationalen Impfpass eingetragen sein. Die Mitnahme von Haustieren ist nur auf Anfrage möglich und bedarf der Rückbestätigung.

 
Zeit

Der Zeitunterschied zu Bulgarien beträgt eine Stunde, d.h. 12:00 Uhr in Deutschland = 13:00 Uhr in Bulgarien.

 
Sprache

Landessprache ist Bulgarisch mit kyrillischen Buchstaben. In den Hotels wird in der Regel auch Deutsch oder Englisch gesprochen.

 
Stromspannung

Die Spannung beträgt 220 Volt Wechselstrom, 50 Hz. Adapter sind in der Regel nicht notwendig.

 
Telefon

Das Telefonieren nach Deutschland ist unkompliziert, jedoch sehr teuer. Die Vorwahl nach Deutschland lautet 0049.

 
Währung

Währungseinheit ist der Lev. 1,– Euro = ca. 1,96 Leva (Stand 2007). Die Ein- und Ausfuhr von ausländischen Devisen und Landeswährung bis zu einem Betrag/Wert von 8.000,– Leva ist frei, Summen darüber hinaus sind gegenüber den bulgarischen Zollbehörden schriftlich zu deklarieren. Wir empfehlen die Mitnahme von ausreichend Bargeld. In den Hotels kann ein Safe gemietet werden. Teilweise können Sie mit Ihrer EC-Karte oder mit der Kreditkarte in Bulgarien an den Geldautomaten Geld abheben.

 
Unterkunft

Die Einstufung der Hotels entspricht den offiziellen Landeskategorien. Besonders in Bulgarien entsprechen die Hotelkategorien nicht immer Ihren, dem deutschen Standard angepassten Vorstellungen. Zustellbetten sind regelmäßig Behelfsbetten (ausklappbare Sessel, Couches oder Campingliegen), es kann keinesfalls von der Bereitstellung eines richtigen Bettes ausgegangen werden.

Die Zimmereinteilung müssen wir allein dem Hotelier überlassen. Unverbindliche Kundenwünsche, die zusätzlich zu den von uns in den Preistabellen angebotenen Leistungen bei der Buchung angegeben werden (z.B. Zimmer nebeneinander), leiten wir bereits mit der Reservierung weiter, können sie aber nicht garantieren. Heizungen und Klimaanlagen können Sie nur in den Hotels und Ferienanlagen erwarten, wo wir sie ausdrücklich in der Hotelbeschreibung oder in der Preistabelle ausgeschrieben haben. Sie werden in der Regel nur bei entsprechenden Tempera- turen betrieben.

Radios und Musikanlagen können z.T. nur festgelegte Kanäle empfangen. SAT-TV heißt nicht automatisch, dass mehrere deutschsprachige Sender zur Auswahl stehen, häufig handelt es sich ausschließlich um die „Deutsche Welle“. Duschen verfügen nicht immer über eine Duschkabine oder einen Duschvorhang. Wir bitten um Verständnis, dass Ihnen das Zimmer am Abreisetag nur bis 12 Uhr zur Verfügung steht. Eine gründliche Reinigung erfordert Zeit. Daher bitten wir Sie um Geduld, wenn Sie bei einer frühen Anreise Ihr Zimmer nicht sofort beziehen können.

 
Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung ist gut. Viele der in Deutschland gängigen Medikamente sind in bulgarischen Apotheken erhältlich; dennoch sollten zum Beispiel Personen, die auf regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen sind, diese mitbringen.

Ausländische Patienten haben in der Regel die Kosten für eine ärztliche Behandlung vor Ort in bar zu bezahlen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Kosten für die medizinische Behandlung von Ausländern relativ hoch sein können. Es sollte auf jeden Fall auf Ausstellung einer formellen Rechnung/Quittung bestanden werden. Seit dem 01.01.2007 können medizinische Notfallbehandlungen in staatlichen Krankenhäusern direkt über die Versicherung abgerechnet werden, es erfolgt dann keine Barzahlung mehr. Hierzu muss die Europäische Versicherungskarte, erhältlich bei Ihrer Krankenversicherung in Deutschland, vorgelegt werden.

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Kranken-Versicherung. Der Reisende sollte sich über Infektions- u. Impfschutz- sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten od. der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, wird hingewiesen.

 
Vor- und Nachsaison

In der Vor- und Nachsaison kann es möglich sein, dass sich ein Hotelier entschließt, wegen zu geringer Belegung später zu öffnen bzw. früher zu schließen. Die Unterbringung erfolgt dann in qualitativ gleichwertigen Hotels. Auch Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Ausflugsangebote im Hotel/-Ferienanlage und/oder im Ort können eingeschränkt sein.

 
Bautätigkeit

Nur selten werden z.B. kommunale Bauvorhaben den Hoteliers seitens der Behörden angekündigt.

Für Privatbauten in der Nähe von Hotels gilt das gleiche – sie ruhen oft monatelang und von einem Tag zum anderen wird weitergebaut. Sobald wir über Bautätigkeit in der Nähe unserer Vertragshotels informiert werden, teilen wir Ihnen dieses unverzüglich mit.

 
Essen & Trinken

Die meisten Hotels werden mit Frühstück oder Halbpension angeboten. Bitte beachten Sie, dass im Gastland die Speisen anders als in Deutschland zubereitet werden und nicht immer unseren Eßgewohnheiten entsprechen. In der Regel dürfen Sie nur mit landestypischer Küche rechnen. Das Frühstück hat oft einen untergeordneten Stellenwert und ist meist einfach. Die Halbpension umfasst Frühstück und Abendessen.

 
Trubel oder Ruhe

Auf Wunsch der Gäste, die auch Unterhaltung und Abwechslung suchen, werden oft Tanzabende, Folklore etc. im Freien angeboten. In den Hochsaison-Monaten gibt es plötzlich wesentlich mehr Diskotheken und Restaurants, die bis spät nachts geöffnet sind. Wenn Sie also ein Höchstmaß an Ruhe suchen, sollten Sie eventuell ein abgelegeneres Hotel vorziehen oder die Hochsaison-Monate meiden. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Angaben immer auf die Umgebung des Hotels beziehen, nicht jedoch auf die eventuellen Aktivitäten innerhalb der Anlage.

 
Auf ein offenes Wort

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Urlaub dort verbringen, wo andere Menschen immer leben. Auch dort gibt es Straßenverkehr, es wird gearbeitet, gebaut und gefeiert. Die uns gewöhnlich so liebenswert erscheinende lebhafte Art der Süd- und Osteuropäer kann manchmal zu später Stunde stören. In vielen Urlaubsorten wird Musik, Tanz und Unterhaltung großgeschrieben. So lässt es sich nicht vermeiden, dass es in den Nächten noch lauter zugeht.